Duroplastische Elastomere

Duroplastische Elastomere (Gummi-artige Polymerstrukturen) sind chemisch zu einem weit maschigen Raumnetzmolekül verknüpft, wodurch das Rückstellverhalten nach mechanischer Beanspruchung festgelegt ist. Daher weisen sie unterschiedliche Gummi-Elastizität auf.

 

Quelle: Wikipedia.org